Genuss vs. Zwang

Zu viel Alkohol hat man dann, wenn man nicht mehr ohne kann. Wenn man es nicht mehr als Genussmittel konsumiert, sondern um etwas zu verarbeiten. Wenn man die Kontrolle verliert, dann ist es deutlich zu viel. Im beruflichen Umfeld mit Kindern gilt eine Nulltoleranz – bei den Schüler, sowie bei den Lehrern. Gibt es Auffälligkeiten oder Anzeichen für ein Alkoholproblem spreche ich das offen an.

Valentin Sacher, Schulleiter Musikschule Rheinfelden/Kaiseraugst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.